„Mit Herz und gesundem Menschenverstand für Merkendorf und seine Ortsteile!“

Jeffrey Hausmann, 34, Bürgermeisterkandidat

Liebe Bürgerinnen und Bürger,…

mein Name ist Jeffrey Hausmann, bin 34 Jahre alt und seit 29 Jahren ein Teil von Merkendorf. Ich wohne hier gemeinsam mit meiner Ehefrau Tanja und unseren beiden Kindern, die 9 und 6 Jahre alte sind. Seit Januar 2006 diene ich als Zeitsoldat bei der Bundeswehr und habe eine Ausbildung als Schirrmeister absolviert. Ich habe hierbei die Verantwortung über die materielle Einsatzbereitschaft des Standortes Kümmersbruck. Nebenbei bin ich als Geschäftsführer der Betreuungsgesellschaft der Schweppermann-Kaserne tätig.

Neben meinem Beruf engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren in unserer Stadtgesellschaft. Seit 2014 bin ich Mitglied in Elternbeiräten: 4 Jahre in dem des Kindergartens, seit über 2 Jahren in dem der Grundschule. Dort bin ich aktuell 1. Vorsitzender, wodurch mir die Zustände von Schule und Kinder-gärten bekannt sind und eine Verbesserung dessen eine Herzens-angelegenheit von mir darstellt. Die Sicherheit und Förderung unserer Kleinsten müssen an Priorität gewinnen. Daher bin ich zusätzlich seit Januar 2019 als Beisitzer im Förderverein der Grundschule aktiv.

Seit meinem 14. Lebensjahr bin ich Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Merkendorf und seit 2018 bei der BürgerAllianz Merkendorf und Ortsteile (BAMO). Diese vertrete ich seit nun einem Jahr als 3. Vorsitzender.

Vielen Bürgerinnen und Bürgern durfte ich mich bereits persönlich auf unseren „Veranstaltungen im Mondschein“ vorstellen. Hier bleiben mir die Gemeinschaften in den Ortsteilen in Erinnerung und zeigen mir die Not-wendigkeit von Entwicklungsperspektiven in den Außenorten. Alle bisherigen Begegnungen bestärken mich in meiner Absicht für Merkendorf, seine Ortsteile und an erste Stelle für SIE einzutreten.

Ich stehe für eine bürgernahe, familiäre und ökologische Politik in der Stadt Merkendorf und seinen Ortsteilen. Ich werde mit Herz und gesundem Men-schenverstand die kommunalpolitischen Themen angehen. Deshalb bitte ich SIE heute um Ihre Unterstützung für die BürgerAllianz Merkendorf und Ortsteile – „BAMO“ bei der Kommunalwahl am 15. März 2020.

Mit Ihrer Stimme kann ich für Sie da sein!